Aktualisiert: Absage der Gottesdienste

An Kar- und Ostertagen keine öffentlichen Gottesdienste. Durch die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) vom 16.03.2020 gilt bis 19. April 2020 ein allgemeines Veranstaltungs- und Versammlungsverbot, das explizit, auch für unsere Kirchen gilt.  Damit können wir bis zumindest einschließlich 19. April 2020 keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen feiern.

Nähere Informationen finden Sie unter www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus.

Der Erzbischof, Kardinal Reinhard Marx, entbindet die Gläubigen für den genannten Zeitraum mit einem Dispens von der Pflicht, am Sonntag eine Heilige Messe zu besuchen. Die Gläubigen werden ausdrücklich an die Tradition der „geistlichen Kommunion“ erinnert.

Gottesdienste live im Internet und Radio: Von Sonntag, 15. März, an wird bis auf weiteres täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr. Die Live-Übertragung kann unter www.erzbistum-muenchen.de/stream abgerufen werden. Eine reine Tonübertragung ist zudem im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.

Unsere Kirchen bleiben zu den üblichen Zeiten zum persönlichen Gebet geöffnet.

Comments are closed.